9.1.2015 Berlin: Gemeinsam gegen den Nazi- und Rassist*innen-Aufmarsch in Berlin-Köpenick! Solidarität mit Geflüchteten!

15-01-09 KöpenickFür Freitag, den 9. Januar haben Neonazis erneut einen Aufmarsch gegen Geflüchtete im Köpenicker Allende-Viertel angemeldet. Zusammen mit anderen Rassist*innen wollen sie vor das neueröffnete Containerlager in der Alfred-Randt-Straße und die bereits bestehende Geflüchteten-Unterkunft in der Salvador-Allende-Straße ziehen.

Es handelt sich dabei nicht um einen „friedlichen Anwohnerprotest“, sondern auch um gewaltbereite Neonazis. Es wird nicht nur im Internet offen zur Gewalt aufgerufen, sondern es folgen auch Taten: am 19. Dezember versuchten 30 Neonazis eine Solidaritätsdemonstration für Geflüchtete in Köpenick anzugreifen. Dies geschah unter der Führung des Marzahn-Hellersdorfer NPD-Vorsitzenden Andreas Käfer. Dieser ist auch der Anführer der rassistischen Mobilmachung im Allende-Viertel.

Auch wenn die rassistischen Aufmärsche – aufgrund der antifaschistischen Gegenmobilisierung in den letzten Wochen – kleiner wurden, müssen wir jetzt verhindern, dass der Nazi- und Rassist*innen-Aufmarsch neuen Aufschwung bekommt. Schiebt den rassistischen Mobilisierungen endgültig einen Riegel vor und beteiligt Euch mit uns an den Gegenaktivitäten am 9. Januar in Köpenick.

Die menschenverachtende Hetze gegen Geflüchtete stoppen!
Seid entschlossen! Seid laut! Seid kreativ!
Kein Nazi- und Rassist*innen-Aufmarsch am 9. Januar durchs Köpenicker Allende-Viertel!

Antifaschistische Gegenproteste: Freitag, 09.01.2015:

– Treffpunkt für Menschen aus anderen Bezirken: 17:30 Uhr am Bahnhof Ostkreuz (Ausgang Sonntagstraße)
– Treffpunkt für Menschen aus Treptow-Köpenick: 18:30 Uhr Salvador-Allende-Straße Ecke Müggelschlößchenweg (Bushaltestelle Krankenhaus Köpenick/Besuchereingang [X69, 165, 269])

Achtet regelmäßig auf aktuelle Ankündigungen! In den kommen Tagen werden mehr Informationen (http://uffmucken-schoeneweide.de) zur Route und zu möglichen weiteren Gegenkundgebungen veröffentlicht. Am Tag selbst wird es auch wieder einen Infoticker geben (mehr Infos dazu: https://twitter.com/ai_b_bbg).

 

Wenn die Neonazis ihren Aufmarsch kurzfristig abmelden, wird die antifaschistische Mobilisierung auch abgesagt werden.

27.12.2014 Berlin-Marzahn: Doch keine Weihnachtspause der Nazis!

14-12-27 Refugees are welcomeWieder ruft eine neonazistische Gruppe zu einer Demo gegen „Asylmissbrauch und linke Gewalt“ durch Berlin-Marzahn auf. Diesmal allerdings nicht die selbsternannte „Bürgerbewegung Marzahn“, sondern Nazis und Hools aus deren Umfeld. Unter dem Namen „Ber.Ge.As“ (Berlin gegen Asylmissbrauch) bewirbt die Gruppe auf Facebook für den 27. Dezember eine Demo.Auf der öffentlich einzusehenden Teilnehmer_innenliste haben sich viele Anhänger_innen von HoGeSa und anderen „Nein zum Heim“-Seiten angekündigt.

Auch dieser Demonstration werden wir mit antifaschistischen Gegenprotesten begegnen. Dazu gibt es einen Treffpunkt um 17:30 Uhr am Eastgate (S-Bahnhof Marzahn). Der Vortreffpunkt für solidarische Leute aus der Innenstadt befindet sich 16:30 Uhr am S-Bahnhof Ostkreuz (Ausgang Sonntagstraße).

Bildet Gruppen zur Anreise und vor Ort, passt aufeinander auf und lasst uns gemeinsam ein Zeichen gegen Nazis und Rassist_innen in Marzahn setzen!

Achtet auf weitere Infos unter:
akmh.blogsport.eu
twitter.com/ai_b_bbg

★ 8. November ★ Nulldrei vs. Plauen ★

14-11-08 PlauenGerade noch die Leiden in der Nordkurve vom letzten Spiel überstanden und mit den R.A.S.H. Menschen Geburtstag gefeiert, schon geht’s weiter. In nur wenigen Tagen ruft Nulldrei wieder zum Heimspiel. Diesmal spielen die Blauweißen gegen den Vogtländischen Fußballklub aus der sächsischen Grenzstadt Plauen. Mit vielen Fans ist auch hier, wie schon gegen Auerbach, eher nicht zu rechnen. Das sollte aber die Nordkurve nicht zur Rechtfertigung für Schnarchnasen-Support dienen. Die Gegengrade muß endlich mal wieder beben. Deshalb:

8.11.2014 | 11 UHR | BHF ALEXANDERPLATZ

Alle Berliner*innen, kommt zum Treffpunkt! Und vielleicht läuft uns ja der eine oder andere aktive Nulldreier*in über den Weg. Wie zum Beispiel Lovro Sindik, der nicht nur unseren Flyer sondern auch auch die offizielle Spielankündigung schmückt. Also: Fahrt alle nach Babelsberg. Und laßt uns die Nordkurve wieder mal richtig rocken!

★ 20. September ★ BFC Dynamo vs. Nulldrei ★

bfc-svb-20-09-2014Ja, das Jena Spiel ist noch gar nicht gewesen. Und ja, wir sind ganz schön früh dran. Aber was soll’s. Das Spiel gegen den BFC Dynamo ist einfach zu wichtig. Und es sollen ganz viele Leute da hin kommen. Ganz ganz viele Leute. Vor allem auch, weil dieser merkwürdige Verein mit einer besonders unappetitlichen Tradition mächtig viele Fans mitbringen wird. Vor allem auch, weil die Hohenschönhausener*innen fast schon wieder en vogue sind in Berlin. Bei diesem neuen Hype fällt einiges unter den Tisch. Aus Babelsberger Perspektive sei hierbei nur kurz der Mensch Wirtschaftsratsvorsitzender erwähnt, der vor ein paar Jahren beim Platzsturm im KarLi ausgeteilt haben soll. Aber selbstverständlich ist heute alles anders, viel besser und sowieso alles ganz ironisch harmonisch. Naja, mal sehen… Auf jeden Fall solltet ihr euch ALLE auf den Weg nach Berlin machen.

20. SEPTEMBER | 11:30 UHR | WELTZEITUHR AM ALEX

Kommt zum gemeinsamen Treffpunkt in Berlin. Laßt uns gemeinsam eine schöne Auswärtsfahrt genießen. Und am Ende im Gästeblock tanzen. Auf geht’s Nordkurve!

http://03nullerinnen.noblogs.org/flyer-bfc-svb-20-09-2014/

★ 12. September ★ Nulldrei vs. Carl Zeiss Jena ★

14-09-12 Babelsberg vs JenaLänderspielwochenende. Wie öde, denkt ihr bestimmt! Dabei gibt es ganz viele, wichtige Sachen. Zum Beispiel hat der zukünftige 3. Team des SV Babelsberg 03 – das Refugee Team – von der Brandenburger Linkspartei eine fette Spende bekommen. Gestern wurde die im KarLi überreicht. Außerdem soll die gerade erst geschlossene Stadtteilkneipe Nowawes wieder öffnen. Damit das auch klappt, brauchen die Engagierten ganz viel Unterstützung. Kuckt euch das Projekt einfach mal an und schaut, wo ihr helfen könnt. Und dann ist morgen Alfon, der spanische Aktivist und Ultra, in Berlin. Er wird im Mehringhof über Repression gegen die soziale Bewegung und aktive Fußballfans berichten. Soweit zum folgenden Wochenende. Und Freitag in einer Woche geht es dann auch im KarLi mit der Saison weiter. Es kommt der FC Carl Zeiss Jena. Und mit ihm bestimmt ein paar mehr Gäste als sonst. Deshalb kommt alle zum Spiel. Peitscht Nulldrei nach vorne. Damit auch diesmal die drei Punkte in Babelsberg bleiben. Auf geht’s!

12. SEPTEMBER | 17 UHR | BHF ALEXANDERPLATZ

Bitte achtet darauf, daß der Treffpunkt um eine halbe Stunde verschoben wurde. Denn wir wollen möglichst vielen Leuten ermöglichen, gemeinsam zum Spiel zu fahren. Also, schnappt eure Freund*innen und Bekannten, kommt zum Treffpunkt, genießt den Weg und die Vorfreude und rockt die Nordkurve! Wie sehen uns!

http://03nullerinnen.noblogs.org/

★ 27. August ★ Magdeburg vs. Nulldrei ★

magdeburg-svb-27-08-2014Das Heimspiel ist gerade mal ein paar Tage her und schon geht es wieder auf die Reise. Diesmal zieht der Mob nach Magdeburg. Da Team will Punkte klauen und kann unsere Unterstützung vertragen. Und wie heißt es so schön: Ob Auswärts oder zu Hause! Halten wir zu Dir… Und genau so sieht es nämlich aus. Scheiß egal, ob Wochentags oder an den Wochenende – wir sind dabei! Deshalb macht euch auf den Weg. Entweder mit dem Zug oder mit dem Bus. Letzterer fährt um 16 Uhr am Lutherplatz in Babelsberg los und kostet lediglich 14 Euro. Die Nordkurve fährt mit Zug. Der Treffpunkt in Berlin ist:

27. AUGUST | 15 UHR | BHF ALEXANDERPLATZ

Auf geht’s Nordkurve! Kommt alle! Unterstützt das Team. Und tanzt diesmal im Gästeblock des neugebauten Metallkastens an der Stelle des ehemaligen Ernst-Grube-Stadions. Allez!

https://www.facebook.com/03nullerinnen

http://03nullerinnen.noblogs.org/

★ 22. August ★ Nulldrei vs. Neustrelitz ★

svb-neustrelitz-22-08-2014Nachdem der SV Babelsberg 03 im Landespokal souverän weiter gekommen ist, wartet am Freitag der Ligaalltag auf uns. Zum Flutlichtspiel dürfen wir diesmal Neustrelitz, den Meister der vergangenen Regionalligasaison, begrüßen. Somit dürfte für gute, sportliche Unterhaltung gesorgt sein. Rund herum könnte es im Übrigen auch interessant werden. Denn am Freitag startet die Fahrradtour der Flüchtlinge von Bad Belzig zum Stop Deportation Camp in Eisenhüttenstadt. Zwischenstation ist Potsdam am Samstag. Wir hoffen, daß wir die Teilnehmer*innen zum gemütlichen Entspannen auch im KarLi begrüßen dürfen. Also: Laßt euch das interessante Spiel nicht entgehen und zeigt euch solidarisch mit den Flüchtlingen.

22. 08.2014 | 16:30 UHR | BHF ALEXANDERPLATZ

Kommt zahlreich zum Treffpunkt. Wenn euch die Lohnabhängigkeit die Anreise verzögert, kommt nach und feiert mit uns in der Nordkurve. Und spendet im Fanladen ein bißchen, damit wir unsere Gäste aus Bad Belzig und Beelitz auch das ein oder andere Getränk spendieren können. Allez les bleus!

https://www.facebook.com/03nullerinnen

http://03nullerinnen.noblogs.org/flyer-svb-neustrelitz-22-08-2014/

7.6.2014 Berlin: Karneval der Subkulturen

14-06-07 Carneval of SubcultureTreffpunkt für den beliebten Karnevalsumzug ist 12:00 auf der Frankfurter Allee am U-Bahnhof Samariterstrasse. Die lustig-bunte Demo endet mit einer Abschlusskundgebung direkt beim Strassenfest Köpenicker Str./Schillingbrücke.

Ab 16:00 treten auf den Bühnen zwischen Adalbertstr. und Schillingbrücke sowie bei den anschliessenden Partys in der Köpi folgende KüstlerInnen auf:

http://www.cos4u.org/programm.html

6.4.2014 Nulldrei vs. Rathenow

14-04-06 Babelsberg vs Rathenow 2Ist es nicht schön? Gestern die wichtigen drei Zähler für den Klassenerhalt und bereits am Sonntag das nächste Heimspiel gegen die Optiker aus dem Havelland im geliebten Karl-Liebknecht-Stadion.

TEILT den Flyer, kommt zum Treffpunkt und singt für unsere Equipe! Wir haben ein Date: Sonntag, 11.30 Uhr am Rathaus Babelsberg.

Der Berliner Treffpunkt ist um 11.00 Uhr am Regiogleis am Alexander in Zugrichtung ganz vorne! Unser Zug fährt um 11.03 Uhr los! Kommt zahlreich!

★ 7. März ★ Nulldrei vs. Berliner AK ★

svb-bak-07-03-2014Es geht aufwärts. Nach der blamablen Leistung zu Hause gegen Auerbach zeigte Nulldrei in Zwickau etwas besseren Fußball. Als Gast erscheint zum nächsten Spiel der Berliner Athletik Klub, der die vergangenen Spiel verloren hat. Und auch am folgenden Freitag wird sich daran nix ändern. Die 03nuller★innen fahren wieder gemeinsam zum Spiel. Kommt doch einfach mit.

7. MÄRZ | 16:30 Uhr | BHF ALEXANDERPLATZ

Wir treffen uns auf dem Regio Bahnsteig in Fahrtrichtung vorne. Also: Kommt zum Treffpunkt! Steigt zu! Freut euch auf den Spaziergang zum KarLi! Und feiert in der Nordkurve!