12.4.2014 Esperanza/Schwäbisch Gmünd: All Power to The People Festival III

14-04-12 All Power to the PeopleMoscow Death Brigade (Antifa Punk Rap Moscow)
The Wakes (Glasgow Irish Folk Punk)
The Bayonets (Streetpunk Serbia)
Bull Brigade (streetpunk italien)
Streets of Rage (Hardcore Oi! France)
Vol. Ulysses (Rap)

Friday April 11th there will be a RASH Nighter with the DJs Big Ace and Marcy Stillety in the Linkes Zentrum Lilo Herrmann | Stuttgart

presale:

http://esperanzagd.bigcartel.com/product/all-power-to-the-people-festival-vol-3

10.4.2014 Scherer 8/Berlin: All Power to the People screening

14-04-10 All PowerMit Unterstützung von RASH Berlin-Brandenburg:

A presentation from the Red and Black International Subculture Club. On this night we will show the film ALL POWER TO THE PEOPLE, a film about the history of the Black Panther Party, There will be vokü at 8pm, drinks, and afterwards and before we will play the best of political Hip Hop.

Beginn: 20.00 Uhr

13./14.9.2013 Berlin: BigShot End of Summer Special

BigshotSummerspecial front-300x213Big Shot End of Summer Special
Early Reggae, Rock Steady, Jamaican Ska
Maratone Long Distance HiFi

DJs: The Rhythm Ruler, Melodies Of War, BossK, Thee Snufferer, Frank Upsetter, Rude Knut, Prince Bellybuster, Capone

Bier ab 0,99€!

14.09.2013 | 23:00
Mr. Enimatic Club
Hermannstr. 148 / Ecke Herthastr.
Berlin-Neukölln
S-Bhf. Hermannstraße

Warm-up with BigShot & Friends
13.09.2013 | 22:00
Jail, Ohlauer Str. 3, Berlin-Kreuzberg
Punk, Power Pop, 2tone & more

20 Years of RASH ///

Be­richt vom All Power To The Peop­le Fes­ti­val Part II:

Das 20 Jahre RASH (Red and An­ar­chist Skin­heads) – Ju­bi­lä­um fei­er­ten wir die­ses Jahr gleich in Kom­bi­na­ti­on mit dem All Power To The Peop­le Fes­ti­val im Lin­ken Zen­trum Lilo Herr­mann in Stutt­gart. So war es auch nicht wei­ter ver­wun­der­lich dass sich dort etwa 300 Leute aus ver­schie­de­nen RASH-​Sek­tio­nen und an­de­ren lin­ken Spek­tren ein­fan­den, die sogar aus ver­schie­de­nen Kon­ti­nen­ten an­reis­ten. Unser extra ein­ge­rich­te­ter Cam­ping­platz, wel­cher sich nicht weit weg von der Kon­zert­lo­ca­ti­on be­fand, er­füll­te auch sei­nen Zweck und er­wäh­nens­wer­te Zwi­schen­fäl­le gab es keine. Si­cher ver­such­te auch die­ses Jahr wie­der der eine oder an­de­re Grau­zo­ni als auch Bul­len­freund sein Glück an un­se­rem Fes­ti­val teil­neh­men zu kön­nen, doch konn­te man das ohne grö­ße­ren Auf­wand un­ter­bin­den. Ver­mut­lich wird sich der Eine oder an­de­re von ihnen dann die kom­men­den Wo­chen­en­den so­wie­so wie­der mit ir­gend­wel­chen zwie­lich­ti­gen Ge­stal­ten den Kon­zert­saal auf di­ver­sen rechts­of­fe­nen Oi!-​Shows tei­len, also soll er doch dann ein­fach dort sein Bier sau­fen…

Weiter

15.12.2012 Cassiopeia/Berlin: Spastic Fantastic Familientreffen im Osten

presented by cassiopeia

Backyard
LIVE: NXD (Osten / Napoleonisch Dynamitischer Hardcorepunk),
Alarmstufe Gerd (Westen / geile Texte),
Henry Fonda (Osten / PfeffixViolence),
Derbe Lebowski (Osten / White Russian, not Power)

Quelle

4.5.2012 Esperanza/Schwäbisch Gmünd:Unity means power – Festival Vol. 6

UNITY MEANS POWER – FESTIVAL Vol. 6
Oi Polloi – Anarcho-punk Legende Scottland
Backslide – Streetpunk Freiburg
Cervelli Stanki – Clockwork Punk Italy
Bauernbrot – Youngster Punk Stuttgart

Wir freuen uns auf das 6. UNITY MEANS POWER – FESTIVAL im Esperanza Vol. 6 am Freitag, 4. Mai 2012

Oi Polloi eine Punk-Band aus Schottland, um 1981 gegründet, ist bekannt für ihren großen Einfluss auf das Schottisch-Gälisch-Punk-Sub-Genre.
Oi Polloi unterstützen Aktionen gegen Rassismus, Sexismus, Homophobie, Faschismus. Das ist ihr Anliegen, das sich schon in ihrem Namen Oi Polloi wie in Ihrer CD Unite zeigt.

Backslide sind mittlerweile eine der dienstältesten Punkbands aus Freiburg, um die 2001 ein enormer Hype aufgrund ihres Streetpunk-Images entstand, das sich sowohl im Outfit, als auch im Auftreten der Band, sowie in den gesellschaftskritischen Texten manifestierte. Bereits der erste Longplayer fand gleichermaßen in den unterschiedlichen Musikszenen schnell Beachtung. So spielten sie unter anderem mehrmals auf dem populären Full Force Festival in Rostock und supporteten die schottische Punklegende The Exploited 2003 quer durch Europa. Sie spielten in unzählige Clubs, Shows und Festivals und nahmen eine 7″-EP auf . Das Schicksal ruft und Backslide nahmen eine Reihe von brandneuen Songs, die gerade erschienen sind, auf. “Rock’n’Roll ist König, Königin und Prinzessin – der Ton ist nichts anderem gewidmet!“

Zum 15-jährigen Bandjubiläum präsentieren Cervelli Stanki aus Savona (Italien) ein Album mit zwölf ihrer besten Songs in neuem Gewand, einem Erode-Cover (Frana), sowie drei neuen Liedern. CS stehen für „Street Rock ´n` Roll“ mit Einflüssen aus Oi!, Punk, HC und Rock ´n` Roll. Im aktuellen Lineup befinden sich unter anderem zwei ehemalige Klasse Kriminale Mitglieder. Inhaltlich befassen sich die Texte mit alltäglichen Problemen, Vorlieben der Band sind Working-Class-Themen und auch Faschisten wird in den Liedern eine klare Ansage erteilt.

Anfang 2011 gründeten Jona, Levi und Fintan die Punkband Bauernbrot. Nach einem halben Jahr hatten sie die ersten Coverlieder eingespielt und spielten ihren ersten Auftritt. Einige Konzerte folgten und mittlerweile haben sie trotz des kurzen Bandbestehens schon eine große Fangemeinde.

Mehr Infos

27./28.4.2012: ALL POWER TO THE PEOPLE! FESTIVAL I FREE SMILY ///

Fri­day:
Start: 17 Uhr
@Kom­ma, Mail­le 5-9, Ess­lin­gen a.N.

Sa­tur­day:
Start: 17.30 Uhr
@ Lilo Herr­mann
Böb­lin­ger­Str. 105, Stutt­gart

Friday @ Komma, Esslingen a.N.:

STAGE BOTTLES (GE)
STREETS OF RAGE (FR)
UNITED STRUGGLE (GE)
HORS CONTROLE (FR)
DERBST ONE (GE)
RED HOWLERS (FR)
ASSALTO (IT)
ROIDIGE HUNDE (GE)
BAUERNBROT (GE)

Saturday @ Lilo Herrmann, Stuttgart

BULL BRIGADE (IT)
OI SE ARMA (ES)
JOKER FACE (IT)
ULTIMA RIPRESA (IT)
WASTED YOUTH (GE)
BUSTER VAN SOCKE (GE)
ENRAGED MINORITY (GE)
URBAN BREATH (GE)